Ergebnisse

Show FiltersHide Filters
?
129 Ergebnisse

Amnesty Journal

Amnesty Journal 10/11 2017 Mauretanien

Den Atlantik vor Augen

Spanien zahlt Mauretanien viel Geld dafür, die Migration Richtung Kanaren zu kontrollieren. Die ehemaligen Sklaven, die Hratins, profitieren davon nicht.
Amnesty Journal 10/11 2017 Namibia

Bedauern ohne zu bezahlen

Mehr als 100 Jahre nach dem Völkermord an den Herero sperrt sich die Bundesregierung noch immer gegen ­Entschädigungszahlungen an Namibia.
Amnesty Journal 10/11 2017 Deutschland

"Unkenntnis sorgt für Verklärung"

Der Historiker Jürgen Zimmerer über die Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte und die Verantwortung der Bundesregierung für die historischen Verbrechen im heutigen Namibia.
Amnesty Journal 08/09 2017 Uganda

Arme helfen Armen

Im Norden Ugandas entsteht das größte Flüchtlingslager der Welt. Mehr als 1,2 Millionen Südsudanesen sind bereits über die Grenze geflohen.
Amnesty Journal 06/07 2017 Eritrea

Tot bringen sie kein Geld

Im Sudan boomt das Geschäft mit Entführungen geflohener Eritreerinnen. Viele werden von ihren Kidnappern vergewaltigt - so wie Neda.
Amnesty Journal 04/05 2017 Äthiopien

"Wir haben uns selbst zensiert"

Die Bloggerinnen und Blogger des Kollektivs "Zone 9" ­setzen sich seit Jahren für Meinungs- und Versammlungsfreiheit in Äthiopien ein. Nun drohen ihnen lange Haft­strafen. Einige der Mitglieder, darunter Jomanex Kassaye, leben deshalb inzwischen im Exil.
Amnesty Journal 04/05 2017 Eritrea

Kumpanei mit den Folterern

Die Europäische Union missachtet in ihrer Flüchtlings- und Migrationszusammenarbeit mit afrikanischen Staaten deren Verletzung menschenrechtlicher Standards.
Amnesty Journal 08/09 2016 Kenia

"Vom Rest der Welt vergessen"

Dadaab im Norden Kenias ist das größte Flüchtlingslager der Welt. Im April drohte die kenianische Regierung erneut damit, das Lager zu schließen und die Bewohner in ihre Heimatländer abzuschieben. Der Autor und ­Menschenrechtsexperte Ben Rawlence hat die Geschichte des Lagers recherchiert.
Amnesty Journal 07/2015 Kamerun

Zwischen Mut und Molotow

Vom 12. bis 20. März waren wir mit einer internationalen Amnesty-Delegation in Kamerun, um uns ein Bild von der Situation der Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Intersexuellen (LGBTI) in dem Land zu machen. Mit im Gepäck: 54.812 Unterschriften aus Deutschland - für Gleichstellung und gegen Gewalt. Ein Erfahrungsbericht.

Weitere Informationen

Aktuell

Amnesty Journal Podcast

Der Audio-Podcast des Amnesty Journals versorgt dich regelmäßig mit ausgesuchten Reportagen und spannenden Berichten rund um die Menschenrechte.
Kultur

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk: die Künstlerin Rosemarie Trockel hat die Titelseite der Februar/März-Ausgabe gestaltet, die ab Samstag am Kiosk erhältlich ist.
Aktuell Deutschland

Amnesty Video-Podcast

Informationen, Interviews, Kommentare - im Amnesty Video-Podcast sprechen Amnesty Generalsekretärin Monika Lüke und Menschenrechtsverteidiger aus aller Welt zu verschiedenen Menschenrechtsthemen. Hier anschauen und abonnieren!

Mitmachen

61 Ergebnisse aus dem Bereich "Mitmachen"
Aktuell Erfolg Uganda

Stella Nyanzi sagt Danke

33 Tage war Dr. Stella Nyanzi in Untersuchungshaft. Amnesty setzte sich mit Erfolg für ihre Freilassung ein. Mit dieser Nachricht bedankt sich die Feministin für die Unterstützung.
Erfolg Iran

Erfolge April bis Juni 2017

Wir freuen uns, euch über Erfolge aus dem zweiten Quartal 2017 informieren zu können. Eure Briefe, E-Mails, Tweets und Faxe haben zu diesen positiven Entwicklungen beigetragen. Mit dieser Auswahl guter Nachrichten möchten wir gern allen herzlich für ihren Einsatz danken.