Ergebnisse

Show FiltersHide Filters
?
12 Ergebnisse

Amnesty Journal

Amnesty Journal 10/11 2017 Türkei

Unter Verdacht

Überall auf der Welt werden Menschenrechtsverteidiger von Regierungen schikaniert. In der Türkei sitzen auch zwei Amnesty-Verantwortliche in Untersuchungshaft – ein einmaliger Vorgang in der langen Geschichte der Menschenrechtsorganisation.
Amnesty Journal 10/11 2017 Ungarn

Alle Macht dem Ministerpräsidenten

Viktor Orbán geht hart gegen die Zivilgesellschaft vor. Das neue ungarische NGO-Gesetz folgt russischem Vorbild – und verstößt gegen EU-Recht. Von Gregor Mayer, Budapest
Amnesty Journal 08/09 2016 Ungarn

So schlecht wie möglich

Ungarns Regierung will Flüchtlinge gezielt abschrecken. 20.000 Menschen kamen seit Jahresanfang über die ­Balkanroute in das Land. Die Behörden schikanieren sie mit Transitzonen und gerichtlichen Schnellverfahren.
Amnesty Journal 01/2016 Ungarn

Helfen statt hassen

Eine Flüchtlingsinitiative wird zum Aushängeschild für ein anderes Ungarn.
Amnesty Journal 10/11 2015 Dänemark

Europas Grenze

Beim Thema Flucht und Asyl reagieren europäische Regierungen mit Abwehr und ­Abschottung. Überall in Europa werden Grenzen geschlossen und Zäune errichtet. Vor allem Ungarn schürt Angst vor "Überfremdung" und "falschen Flüchtlingen".
Amnesty Journal 05/2014 Ungarn

"Ich mag Nationalismus nicht"

Iván Fischer, Gründer und Leiter des berühmten Budapester Festivalorchesters, ist ein entschiedener Gegner des ungarischen Nationalismus und damit immer wieder Anfeindungen ungarischer Rechtsextremer ausgesetzt. Ein Gespräch über großungarische Rhetorik, die europäische Idee und eine gefährliche Bildungspolitik.
Amnesty Journal 10/11 2015 Mazedonien

Gefangen im Niemandsland

Rückschiebung, Ausbeutung, Misshandlung: Ein Bericht von Amnesty International dokumentiert die unmenschlichen Bedingungen, denen Flüchtlinge auf der Balkanroute ausgesetzt sind.
Amnesty Journal 07/2013 Serbien

Lost in Transit

Die serbisch-ungarische Grenze ist für viele Flüchtlinge das letzte große Hindernis vor dem Schengenraum, wo es keine regulären Personenkontrollen mehr gibt. Manche warten unter extremen Bedingungen monatelang auf eine Gelegenheit, die EU-Außengrenze zu überqueren.
Amnesty Journal 03/2012 Ungarn

"Wir dürfen nicht schweigen"

Die ungarische Regierung von Viktor Orbán diskriminiert Angehörige von Minderheiten und überlässt sie schutzlos rechtsextremistischen Übergriffen. Gleichzeitig wird die Arbeit von Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International behindert, die diese Minderheiten schützen wollen.

Weitere Informationen

Aktuell

Amnesty Journal Podcast

Der Audio-Podcast des Amnesty Journals versorgt dich regelmäßig mit ausgesuchten Reportagen und spannenden Berichten rund um die Menschenrechte.
Kultur

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk: die Künstlerin Rosemarie Trockel hat die Titelseite der Februar/März-Ausgabe gestaltet, die ab Samstag am Kiosk erhältlich ist.
Aktuell Deutschland

Amnesty Video-Podcast

Informationen, Interviews, Kommentare - im Amnesty Video-Podcast sprechen Amnesty Generalsekretärin Monika Lüke und Menschenrechtsverteidiger aus aller Welt zu verschiedenen Menschenrechtsthemen. Hier anschauen und abonnieren!