Ergebnisse

Show FiltersHide Filters
?
110 Ergebnisse

Amnesty Journal

Amnesty Journal 10/11 2017 Deutschland

"Unkenntnis sorgt für Verklärung"

Der Historiker Jürgen Zimmerer über die Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte und die Verantwortung der Bundesregierung für die historischen Verbrechen im heutigen Namibia.
Amnesty Journal 10/11 2017 Deutschland

Ehren, wem Ehre gebührt

In Berlin tobt ein Streit um die Umbenennung von Straßen, mit denen Schlüsselfiguren der deutschen Kolonial­herrschaft gewürdigt werden.
Amnesty Journal 10/11 2017 Deutschland

Die Angst tanzen

Der israelische Choreograf Nir de Volff arbeitet mit geflüchteten syrischen Tänzern in Berlin – eine Auseinandersetzung mit Traumata und Feindbildern.
Amnesty Journal 08/09 2017 Deutschland

Umtata mit Oud

In der Banda Internationale aus Dresden spielen alteingesessene und geflüchtete Musiker. Dadurch ist die sächsische Blaskapelle zu einem Vorzeigeprojekt geworden.
Amnesty Journal 08/09 2017 Syrien

"Die Politik schwingt mit im Herzen des Textes"

Der Romanautor Nihad Siris und die Dichterin Widad Nabi sind aus Aleppo geflohen – er vor der Repression des Assad-Regimes, sie vor dem Krieg. Nun versuchen sie sich als Literaten in Berlin neu zu verorten. Ein Gespräch über das Schreiben im Exil. Interview: Hannah El-Hitami, Fotos: Christian Jungeblodt Wie hat sich Ihre Arbeit als Schriftstellerin im Exil verändert? Widad Nabi: Das Schreiben ist...
Amnesty Journal 08/09 2017 Deutschland

Dranbleiben

Für Betroffene von Verbrechen ist die Aufklärung der Geschehnisse ein wichtiger Schritt für die Aufarbeitung von traumatischen Erlebnissen. Die folgenden drei Beispiele zeigen wie damit umgegangen werden kann.
Amnesty Journal 08/09 2017 Deutschland

Willkommen auf Arabisch

Der Gründer von Al Abwab über die erste arabischsprachige Zeitung Deutschlands. Von Ramy al-Asheq Was ist die Aufgabe eines Journalisten im Exil? Wie kann er sich Gehör verschaffen, eine eigene Stimme entwickeln – und sich zugleich für die Rechte von Geflüchteten einsetzen? Hat er die Pflicht, Brücken zwischen den Kulturen zu schlagen? Und ist es ihm überhaupt möglich, seine Stimme zu erheben ange...
Amnesty Journal 08/09 2017 Deutschland

Abschieben um jeden Preis

Vor der Bundestagswahl setzen Bund und Länder auf eine Erhöhung der Abschiebequote – ungeachtet der prekären Lage in Afghanistan. Von Noorullah Rahmani Günter Burkhardt ist sich sicher: "Man produziert in diesem Jahr die Ablehnungsbescheide, die in drei oder vier Jahren vollzogen werden", sagt der Geschäftsführer der Flüchtlingshilfsorganisation Pro Asyl. Weil das Bundesamt für Migration und Flüch...

Weitere Informationen

Aktuell

Amnesty Journal Podcast

Der Audio-Podcast des Amnesty Journals versorgt dich regelmäßig mit ausgesuchten Reportagen und spannenden Berichten rund um die Menschenrechte.
Kultur

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk: die Künstlerin Rosemarie Trockel hat die Titelseite der Februar/März-Ausgabe gestaltet, die ab Samstag am Kiosk erhältlich ist.
Aktuell Deutschland

Amnesty Video-Podcast

Informationen, Interviews, Kommentare - im Amnesty Video-Podcast sprechen Amnesty Generalsekretärin Monika Lüke und Menschenrechtsverteidiger aus aller Welt zu verschiedenen Menschenrechtsthemen. Hier anschauen und abonnieren!

Mitmachen

10 Ergebnisse aus dem Bereich "Mitmachen"
Erfolg Deutschland

"Ehe für alle" als klares Signal 

Die „Ehe für alle“ ist ein wichtiger Schritt für Gleichberechtigung in Deutschland und ein klares Signal an die Welt.
Erfolg Syrien

Alan und Gyan sind wieder mit ihrer Familie vereint

Die syrischen Geschwister Alan und Gyan sitzen seit ihrer Kindheit im Rollstuhl. 2014 mussten sie vor dem "Islamischen Staat" aus ihrer Heimat fliehen. Nach jahrelanger Flucht haben sie es endlich nach Deutschland geschafft.