Ergebnisse

Show FiltersHide Filters
?
34 Ergebnisse

Amnesty Journal

Amnesty Journal Kultur 10/11 2017 Ägypten

Im Sumpf

"Die Nile Hilton Affäre" ist ein Musterkinostück über Polizeikorruption.
Amnesty Journal 08/09 2017 Syrien

"Die Politik schwingt mit im Herzen des Textes"

Der Romanautor Nihad Siris und die Dichterin Widad Nabi sind aus Aleppo geflohen – er vor der Repression des Assad-Regimes, sie vor dem Krieg. Nun versuchen sie sich als Literaten in Berlin neu zu verorten. Ein Gespräch über das Schreiben im Exil. Interview: Hannah El-Hitami, Fotos: Christian Jungeblodt Wie hat sich Ihre Arbeit als Schriftstellerin im Exil verändert? Widad Nabi: Das Schreiben ist...
Amnesty Journal 06/07 2017 Ägypten

Unterdrücktes Lachen

In der arabischen Welt hat sich seit dem Aufstandsjahr 2011 Satire als Form politischer und gesellschaftlicher Kritik fest etabliert - sehr zum Missfallen der verspotteten Machthaber.
Amnesty Journal 06/07 2017 Ägypten

Digital durchleuchtet

Mit europäischer Spähsoftware werden auf der ganzen Welt Proteste unterdrückt, Journalisten verfolgt und das Internet illegal überwacht. Die Europäische Union will den Handel nun schärfer kontrollieren - und Menschenrechte wirksamer schützen.
Amnesty Journal 04/05 2017 Ägypten

Exil im Atelier

Um gefährdeten Künstlern ein ungehindertes Arbeiten zu ermöglichen, hat eine finnische Initiative das Programm "Artists at Risk" gestartet - und fördert damit deren europaweite Vernetzung.
Amnesty Journal 02/03 2016 Ägypten

"Jeder deckt jeden"

Staatliche Folter hat in Ägypten eine lange Tradition - doch selten war die Lage so dramatisch wie heute.
Amnesty Journal 11/2013 Ägypten

Raus aus Ägypten

Aufgerieben zwischen Staat, Islamisten und ­ökonomischer Krise: Chalid al-Chamissis Roman ­"Arche Noah" erzählt vom seit Jahren anhaltenden Exodus junger Menschen aus Ägypten.
Amnesty Journal 07/2013 Ägypten

Hinter den Pyramiden

Yousry Nasrallahs Film "Nach der Revolution" ist ein filmisches Experiment über die Demokratiebewegung in Ägypten.
Amnesty Journal 09/2014 Ägypten

Tod eines Querdenkers

Er war einer der Väter der ägyptischen Demokratiebewegung: Nachdem Ahmed Seif al-Islam im Gefängnis gefoltert worden war, widmete er sein Leben dem Kampf für die Menschen­rechte. Nun ist er im Alter von 63 Jahren an einem Herzleiden verstorben.

Weitere Informationen

Aktuell

Amnesty Journal Podcast

Der Audio-Podcast des Amnesty Journals versorgt dich regelmäßig mit ausgesuchten Reportagen und spannenden Berichten rund um die Menschenrechte.
Kultur

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk: die Künstlerin Rosemarie Trockel hat die Titelseite der Februar/März-Ausgabe gestaltet, die ab Samstag am Kiosk erhältlich ist.
Aktuell Deutschland

Amnesty Video-Podcast

Informationen, Interviews, Kommentare - im Amnesty Video-Podcast sprechen Amnesty Generalsekretärin Monika Lüke und Menschenrechtsverteidiger aus aller Welt zu verschiedenen Menschenrechtsthemen. Hier anschauen und abonnieren!

Mitmachen

11 Ergebnisse aus dem Bereich "Mitmachen"
Urgent Action Ägypten

Ehepaar seit 66 Tagen in Haft

Ola al-Qaradawy und ihr Ehemann Hossam Khalaf werden seit dem 3. Juli in Einzelhaft gehalten. Beide werden unter schlechten Haftbedingungen festgehalten.