Ergebnisse

Show FiltersHide Filters
?
11 Ergebnisse

Amnesty Journal

Amnesty Journal 08/09 2017 Pakistan

Fremd gewordene Heimat

Hunderttausende Afghanen sind seit 2016 aus Pakistan ­abgeschoben worden. Im Konflikt zwischen Kabul und ­Islamabad dienen sie der Politik als Spielball. Von Britta Petersen, Neu-Delhi Aziz Khaleqi ist noch voller Hoffnung. "In Pakistan hatten wir nichts, und hier haben wir auch nichts", sagt der 30-jährige ­Afghane, der dieses Frühjahr nach Kabul zurückkam. "Aber ­wenigstens werden wir nicht mehr...
Amnesty Journal 10/11 2016 Afghanistan

"Der gefährlichste Ort ist Zuhause"

Vor 15 Jahren marschierten westliche Truppen in ­Afghanistan ein und stürzten die Taliban. Der NATO-­geführte Kampfeinsatz der Internationalen Schutz- und Unterstützungstruppe (ISAF) endete im Dezember 2014. Seither verschlechtert sich die Sicherheitssituation jedoch erneut. Ein Problem vor allem für Frauen.
Amnesty Journal 06/07 2016 Afghanistan

Antritt zum Comeback

Vor der Flucht gewannen sie Meisterschaften: Fünf syrische Radprofis und ein afghanischer Läufer trainieren jetzt wieder.
Amnesty Journal 02/03 2015 Afghanistan

Zweimal davongekommen: Brishnas Geschichte

Erst wurde Brishna vergewaltigt, dann wollte ihre Familie sie umbringen: Jetzt ist das zehnjährige afghanische Mädchen geschützt - so gut es geht.
Amnesty Journal 07/2013 Afghanistan

Unberechenbar

Ali ist ein Rechenkünstler. Ginge es nach ihm, könnte er bald in Deutschland ­Mathematik studieren. Doch dem jungen Flüchtling droht die Abschiebung nach Afghanistan - ein Land, das er nur vom Hörensagen kennt.
Amnesty Journal 04/05 2015 Afghanistan

"Der hat uns geflasht!"

Jury-Mitglied Marcus Vetter musste nicht lange überlegen, welcher Berlinale-Film den Amnesty-Preis bekommt. Für Dokumentarfilme wie "Tell Spring Not to Come This Year" wünscht er sich millionenschwere Förderungen.
Amnesty Journal 04/05 2015 Afghanistan

Extrem scharf geschossene Bilder

Der Film "Tell Spring Not to Come This Year" hat bei der diesjährigen Berlinale den Amnesty-Preis gewonnen. Der Dokumentarfilm über Afghanistans Armee setzte sich gegen starke Konkurrenten durch.
Amnesty Journal 01/2015 Afghanistan

Zweimal davongekommen: Brishnas Geschichte

Erst wurde Brishna vergewaltigt, dann wollte ihre Familie sie umbringen: Jetzt ist das zehnjährige afghanische Mädchen geschützt - so gut es geht. Lesen Sie mehr im aktuellen Amnesty Journal.
Amnesty Journal 05/2014 Afghanistan

Deutschland im ­geheimen Krieg

Viele machen für die Drohnenangriffe in Afghanistan, Jemen und Somalia allein die USA verantwortlich. Doch Deutschland mischt mit. Neue Bücher, Filme und Webseiten geben erste Einblicke.

Weitere Informationen

Aktuell

Amnesty Journal Podcast

Der Audio-Podcast des Amnesty Journals versorgt dich regelmäßig mit ausgesuchten Reportagen und spannenden Berichten rund um die Menschenrechte.
Kultur

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk: die Künstlerin Rosemarie Trockel hat die Titelseite der Februar/März-Ausgabe gestaltet, die ab Samstag am Kiosk erhältlich ist.
Aktuell Deutschland

Amnesty Video-Podcast

Informationen, Interviews, Kommentare - im Amnesty Video-Podcast sprechen Amnesty Generalsekretärin Monika Lüke und Menschenrechtsverteidiger aus aller Welt zu verschiedenen Menschenrechtsthemen. Hier anschauen und abonnieren!

Mitmachen

3 Ergebnisse aus dem Bereich "Mitmachen"
Aktuell Erfolg Afghanistan

Historische Gerichtsentscheidung im Fall El-Masri

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte erklärte Mazedonien im Entführungsfall von Khaled El-Masri für verantwortlich. Damit wird zum ersten Mal ein europäischer Staat für seine Beteiligung am geheimen Überstellungsprogramm der USA zur Rechenschaft gezogen.
Aktuell Erfolg Afghanistan

UA-Erfolge April bis Juni 2012

Zwangsräumungen, die Unterdrückung politischer Opposition, Arbeitskämpfe, die Forderung nach verantwortlichem Handeln von Wirtschaftsunternehmen ... In all diesen Bereichen haben Urgent Actions dazu beigetragen, drohende Menschenrechtsverletzungen zu verhindern. Sie und ihr habt in den vergangenen drei Monaten Menschen unterstützt, die verfolgt werden, weil sie sich für die Menschenrechte einsetze...