Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Information und Kontakt

Wei Jingsheng: © Amnesty InternationalWei Jingsheng: © Amnesty InternationalDer Bürgerrechtler Wei Jingsheng wurde dank Amnesty nach 18 Jahren Haft freigelassen. In einem Brief an Amnesty schreibt er:
"Eure Arbeit ist so enorm wichtig für Menschen, die unter politischer Unterdrückung leiden. Sie ist viel erfolgreicher als Euch selbst klar ist. Ich möchte Euch allen eine Botschaft schicken: Bitte macht weiter so."

Hinweis zum Versand der Jahres-Zuwendungsbestätigung für 2016 (Spendenquittung)

Liebe Mitglieder, liebe Spenderinnen und Spender,

dank Ihrer Unterstützung, war 2016 für uns ein sehr erfolgreiches Jahr. Sie halfen uns, mehr als 650 Menschen aus Misshandlung und aus ungerechtfertigter Inhaftierung zu befreien.

Auch haben wir viele neue Unterstützerinnen und Unterstützer für unsere wichtige Menschenrechtsarbeit dazugewinnen können. Aufgrund des dadurch gestiegenen Verwaltungs- und Buchungsaufwandes verzögert sich der Versand Ihrer Jahres-Zuwendungsbestätigung 2016. Sie erhalten die Zuwendungsbestätigung Ende Februar 2017 wie gewohnt auf dem Postweg.

Wir bitten Sie um etwas Geduld und Ihr Verständnis.

Vielen herzlichen Dank.

Ihr Team von Amnesty International

Information

Ihre persönlichen Daten werden über eine gesicherte Verbindung an uns übertragen.

.

Alle Spenden, Förder- und Mitgliedsbeiträge an Amnesty International sind als Zuwendungen zur Förderung steuerbegünstigter Zwecke im Sinne der §§ 52 bis 54 der Abgabenordnung bis zu 20 Prozent des Gesamtbetrags Ihrer Einkünfte steuerlich absetzbar.

Bei Spenden bis zu 200 Euro werden von Finanzämtern der Spendenbeleg (Ausdruck der Online-Spendenbestätigung bzw. der Dankes-E-Mail) zusammen mit dem Kontoauszug als Zuwendungsbestätigung anerkannt. Amnesty versendet jeweils im Februar eines neuen Jahres unaufgefordert eine steuerabzugsfähige Zuwendungsbestätigung bereits ab einer Spende von 50 Euro.

Amnesty International, Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V., ist durch den Freistellungsbescheid des Finanzamtes Berlin vom 08.02.2016 Steuernummer 27/026/39709 für das Jahr 2014 als gemeinnützige Organisation gemäß §5 Abs. 1 Ziff. 9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient. Wir bestätigen, dass wir den uns zugehenden Betrag nur zu dem satzungsgemäßen Zweck der Fürsorge für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte verwenden werden. Dieser Zweck fällt gemäß Nr. 10 der Liste in Anlage 7 EStG unter die besonders förderungswürdigen.

Natürlich können Sie Ihre Spende auch selbst überweisen:
Spendenkonto:
IBAN: DE 233 702050 0000 8090100
Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFS WDE 33 XXX


Kontakt

Allgemeine Anfragen zu Spendenbescheinigungen, Bestellungen, Adressänderungen usw. beantwortet unser Welcome Center:
T: 030 - 42 02 48 - 0
F: 030 - 42 02 48 - 488
E: info@amnesty.de