Minister for Immigration and Asylum of the Hellenic Republic
Notis Mitarachi

Thivon 198Ag. Ioannis Rentis
182 33, Athen

GRIECHENLAND

Geflüchtete in PIKPA auf Lesbos

Sehr geehrter Herr Minister,

die bevorstehende Schließung der offenen und selbstorganisierten Flüchtlingsunterkunft PIKPA am 15. Oktober bereitet mir große Sorge.

Die Mitarbeiter_innen und Freiwilligen von PIKPA haben seit 2012 Tausende besonders gefährdete Flüchtlinge und Asylsuchende auf Lesbos unterstützt. Sie haben ihnen eine sichere Unterkunft bereitgestellt und PIKPA bot eine Alternative zum überfüllten Flüchtlingscamp Moria, wo Flüchtlinge und Asylsuchende in unmenschlichen Bedingungen lebten.

Ich fordere Sie auf, dafür zu sorgen, dass die Entscheidung über die Schließung der Geflüchtetenunterkunft PIKPA rückgängig gemacht wird. Bitte schaffen Sie die nötigen Voraussetzungen, dass NGOs und Menschenrechtsorganisationen weiterhin lebenswichtige Dienstleistungen für Flüchtlinge und Asylsuchende zur Verfügung stellen können.

Mit freundlichen Grüßen