Vladimir Vladimirovich Putin
Ul. Ilyinka, 23
Moscow, 103132
RUSSISCHE FÖDERATION

Elena Milashina

Sehr geehrter Herr Präsident,

mit großer Sorge habe ich von der Lage von Elena Milashina erfahren.

Bitte setzen Sie sich dafür ein, dass die Drohungen gegen Elena Milashina öffentlich verurteilt werden und sorgen Sie dafür, dass sich derartige Angriffe nicht wiederholen und dass die Sicherheit der Journalistin gewährleistet ist.

Schützen Sie bitte das Recht von Journalist_innen, über die Covid-19-Pandemie zu recherchieren und zu berichten. Dies beinhaltet auch das Recht, über die Reaktion der Behörden in Tschetschenien oder in anderen russischen Teilregionen zu berichten. Dringen Sie darauf, dass die Rechte auf Meinungs- und Informationsfreiheit in der Russischen Föderation geschützt werden.

Mit freundlichen Grüßen