Chekib El-Khiari

Chekib El-Khiari

Chekib El-Khiari

Der Menschenrechtler Chekib El-Khiari verbüßt im Oukacha-Gefängnis in Casablanca eine dreijährige Haftstrafe. Man hatte ihn beschuldigt, sich gegen öffentliche Institutionen gestellt oder ihre Vertreter beleidigt zu haben. Zudem soll er ohne Autorisierung ein Bankkonto im Ausland eröffnet und Überweisungen vorgenommen haben.

Amnesty International betrachtet ihn als gewaltlosen politischen Gefangenen, der nur wegen seiner offenen Kritik an den marokkanischen Behörden festgehalten wird. Chekib El-Khiari ist Gründer der Menschenrechtsorganisation Association du Rif des droits de l’homme, die sich unter anderem gegen den Drogenhandel in der Region Rif im Norden Marokkos einsetzt.

Am 17. Februar 2009 erhielt Chekib El-Khiari eine Vorladung von der Polizei in Casablanca. Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Maghreb Arab Press hatte der Generalstaatsanwalt am Berufungsgericht von Casablanca die Vorladung angeordnet, da Chekib El-Khiari einigen hochrangigen ­Beamten in der Region Rif öffentlich, unter anderem im Fern­sehen, vorgeworfen hatte, in Drogenhandel und Korruption verwickelt zu sein.

Am darauffolgenden Tag wurde Chekib El-Khiari von Angehörigen der Polizei nach Hause eskortiert, und sein Haus wurde durchsucht. Unter anderem wurden einige Dokumente und sein Computer beschlagnahmt. Dann wurde er abgeführt. Am 24. Juni 2009 verurteilte ihn ein Gericht erster Instanz in Casablanca zu drei Jahren Haft. Ein Berufungsverfahren ist anhängig.
Die anderen Vorwürfe beziehen sich auf ein spanisches Konto, das Chekib El-Khiari 2006 eröffnet hatte. Er wollte so einen Scheck im Wert von 250 Euro einlösen, den er von der spanischen Tageszeitung »El País« als Honorar für einen Artikel ­erhalten hatte.

Bitte schreiben Sie höflich formulierte Briefe an den marokkanischen König und bitten Sie ihn, Chekib El-Khiari umgehend und bedingungslos freizulassen, da er ein gewaltloser politischer Gefangener ist.

Schreiben Sie in gutem Arabisch, Französisch, Englisch oder auf Deutsch an

His Majesty King Mohammed VI
Bureau de Sa Majesté le Roi
Palais Royal
Rabat
MAROKKO
(korrekte Anrede: Your Majesty)
Fax: 00 212 - 53 - 776 85 15
Standardbrief Luftpost bis 20 g: € 1,70

Senden Sie bitte eine Kopie Ihres Schreibens an

Botschaft des Königreichs Marokko
S. E. Herrn Mohammed Rachad Bouhlal
Niederwallstraße 39, 10117 Berlin
Fax: 030 - 20 61 24 20
E-Mail: kontakt@botschaft-marokko.de