Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Amnesty-Gruppen

Sie möchten sich mit Amnesty für die Menschenrechte einsetzen? Hier können Sie Kontakt zu einer Amnesty-Gruppe oder einem Amnesty-Bezirk in Ihrer Nähe oder zu Themen- oder Länderkoordinationsgruppen aufnehmen. Werden Sie Teil der weltweiten Bewegung für die Menschenrechte!

WERDEN SIE AKTIV IN DEN LÄNDERKOORDINATIONSGRUPPEN

Sie möchten sich engagieren und interessieren sich besonders für ein bestimmtes Land? Dann sind die sogenannten Länderkoordinationsgruppen (Läkos) genau das Richtige für Sie!

Diese Gruppen sind in der Regel nicht an einen Ort in Deutschland gebunden, die Mitglieder sind häufig über ganz Deutschland verteilt und organisieren sich, um zu einem bestimmten Land zu arbeiten.

Die ehrenamtlichen Mitglieder sind somit für Amnesty International in Deutschland die Expertinnen und Experten für "ihr" Land. Sie koordinieren deutschlandweite Aktionen, halten Kontakte zu Presse und Politik und sind als Referentinnen und Referenten bei Veranstaltungen präsent. Somit kann auf ehrenamtlicher Basis garantiert werden, dass Menschenrechtsverletzungen weltweit nicht unbeachtet bleiben.

Was sind die Voraussetzungen für eine Mitarbeit?

• Interesse an dem Land
• gute englische bzw. für den internationalen Austausch relevante Sprachkenntnisse
• Bereitschaft, sich regelmäßig, intensiv und möglichst dauerhaft mit einem Land zu beschäftigen

Außerdem ist es hilfreich, wenn Sie:

• bereits Kenntnisse zu dem Land besitzen
• die für die jeweilige Länderkoordinationsgruppe relevante Sprache beherrschen
• Erfahrung mit den Arbeitsweisen von Amnesty International haben
• bereit sind, an Weiterbildungsseminaren beispielsweise zu Lobby- und Pressearbeit, teilzunehmen

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zur jeweiligen Länderkoordinationsgruppe auf.

Werden Sie Teil der weltweiten Bewegung für die Menschenrechte!

Liste der Länder-Koordinationsgruppen

* Wenn es zu einer Gruppe keinen Link gibt, nehmen Sie bitte über info@amnesty.de Kontakt mit uns auf.