Termine

WER MACHT DEN HUNGER ?

Donnerstag, 29. 02. 2024,  19.30 Uhr

Vortrag

Beschreibung

„Jedermann hat das Recht auf einen für die Gesundheit und das Wohlergehen von sich und seiner Familie angemessenen Lebensstandard, einschließlich ausreichender Ernährung ...“  (Art. 25, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte).

800 Millionen Menschen ist dieses Grundrecht verwehrt, obwohl eigentlich genügend Nahrungsmittel für alle da sind.

Die Referentin Sofia Monsalve wird sich in ihrem Vortrag mit den Ursachen für dieses Missverhältnis und damit verbunden auch für Flucht und Vertreibung beschäftigen und dabei insbesondere auf die Dominanz der Finanz-welt und den Einfluss geopolitischer Entscheidungen eingehen. 

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Sofia Monsalve ist Generalsekretärin von FIAN International, einer Menschenrechtsorganisation, die für die weltweite Verwirklichung des Rechts auf Nahrung kämpft.

Sie ist ebenfalls Mitglied des Internationalen Expertengremiums für nachhaltige Lebensmittelsysteme IPES (engl.: International Panel of Experts on Sustainable Food Systems), dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlichster Fachrichtungen angehören.

Analysen des IPES zum Thema nachhaltiger Ernährungssysteme beeinflussen unter anderem auf UN-Ebene politische Entscheidungsprozesse.

Veranstaltungsort

Bildungspartner Main-Kinzig
Frankfurter Straße 30
Gelnhausen 63571
Deutschland

Kooperationspartner_innen

Bildungspartner Main-Kinzig