Termine

Tag der Menschenrechte und Amnesty-Briefmarathon in Meppen

Meppen - 12. Dezember 2020, 10:00 - 13:00 Uhr

Aktion Ehrenamtliche Gruppen

Die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte am 10. Dezember 1948 war ein historischer Moment. "Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren." Dieser erste Satz der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sichert jedem Menschen – weltweit und unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer Anschauung, sozialem Status, ethnischer und sozialer Herkunft – gleiche Rechte und Freiheiten zu. Menschenrechte sind angeboren, unveräußerlich, universell und unteilbar. Sie sind zu jeder Zeit und für alle Menschen gültig.

Die Amnesty-Gruppe Meppen lädt aus diesem Anlass dazu ein, sich an einem Infostand zu den Fällen des Amnesty-Briefmarathons 2020 zu informieren und Appellbriefe zu unterschreiben.

Während des "Briefmarathons" fordern jedes Jahr Hunderttausende Menschen weltweit anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte am 10. Dezember Regierungen auf, gewaltlose politische Gefangene freizulassen und Unrecht zu beenden. Außerdem schicken sie Solidaritätsnachrichten an Menschen, deren Rechte verletzt werden. 2019 konnten während des Briefmarathons weltweit über 6.5 Millionen Briefe versendet werden.

Weitere Informationen zur Arbeit der Amnesty-Gruppe Meppen unter: www.amnesty-meppen.de

 

Veranstaltungsort

Marktplatz
Markt 16
Meppen 49716
Deutschland