Termine

ENTHÜLLUNG EINER TAFEL AM AMNESTY BAUM UNWEIT DES RODELBERGS IM STADTPARK VON BURGDORF

28. Mai 2022 um 11 Uhr

Veranstaltung

Beschreibung

wir laden Sie herzlich ein, am 28. Mai 2022 um 11 Uhr der Enthüllung einer Gedenktafel für Amnesty International beizuwohnen. An diesem Tag wurde vor 61 Jahren Amnesty International gegründet – 1976 unsere Amnesty-Gruppe.

Zum 25. Jahrestag dieser Gründung pflanzten wir als Symbol einen Baum im Stadtpark. Ein Schild aus Weißmetall, auf einen flachen Stein gesetzt, dokumentierte das Jubiläum. Dieses Schild war 2018 aus unerfindlichen Gründen verschwunden. Jetzt, nach etwas mehr als 45 Jahren, wollen wir die Bedeutung des Feldahorns wieder erkennbar machen und zwar in Form einer Bronze-Tafel, eingelassen auf einen Findling.

Die Enthüllung erfolgt durch unseren Bürgermeister Armin Pollehn und wird vom „Posaunenchor St. Pankratius“ musikalisch begleitet. Zudem freuen wir uns über ein Grußwort der Burgdorfer Pastorin Annabell Demera aus der Paulus Gemeinde.

Coronabedingt mussten wir uns in den letzten zwei Jahren mit unseren Aktivitäten sehr einschränken, darum wünschen wir uns zu dieser Außenveranstaltung regen Zulauf und freuen uns sehr, wenn Sie mit Ihrer Anwesenheit die Wichtigkeit der Amnesty-Arbeit bestätigen.

Wir werden eine Petition zur Unterschrift auslegen, mit dem Thema zum Amnesty-Menschenrechtspreis 2022 an das Ethiopian Human Rights Council. Der 28.5. ist auch der Nationalfeiertag Äthiopiens.

 

Veranstaltungsort

Amnesty Baum
52°26'33.5"N 10°00'14.3"E
Burgdorf 31303
Deutschland