Termine

Gottesdienst & Begegnung am Nationalen Tag des Flüchtlings

Freitag, 29.9.2017, 18 Uhr

Veranstaltung Ehrenamtliche Gruppen

"Wir grenzen auf" - "Ist in unserem Boot noch Platz?"

Große Boote, bis über die Bordwände vollgepfropft mit Flüchtlingen. Hunderte Boote, tausende Menschen dümpeln im Mittelmeer dahin, um gerettet zu werden.

Und die wollen alle zu uns? Und die wollen alle, dass wir unseren Wohlstand mit ihnen teilen?

Mal ehrlich: Kennen Sie Einen Flüchtling, der als Schmarotzer zu uns gekommen ist?
Kennen Sie jemanden unter uns, dem die "Flüchtlingswelle" Auskommen und Wohlstand geschmälert hat?

Es sind wirklich viele Menschen, die Zuflucht suchen. Aber hinter jedem einzelnen schutzsuchenden Menschen steckt eine Geschichte von Gewalt, Hunger, Verfolgung und Flucht. Schicksale, wie wir sie uns kaum vorstellen können.
Die Flüchtlinge sind Menschen wie wir alle, nicht besser nicht schlechter, mit den gleichen Hoffnungen und Sehnsüchten.
Aber meistens von schlimmen Erfahrungen geprägt.. Es gibt nur ein Mittel, diese unterschiedlich Verfolgten zu schützen und zu würdigen:

Wir müssen uns neben sie stellen!
Und dieses Mitgefühl, unsere Mitverantwortung, soll an diesem  Abend in der Citykirche zum Ausdruck kommen.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst und zum anschließenden Austausch bei einem kleinen Imbiss.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Mail: asylgruppe-1206@amnesty-aachen.de
Hotline: +49 177 4158818 (Mo. 18-20 Uhr & Fr. 13-15 Uhr)

Links
Asylgruppe: http://www.amnesty-aachen-asylgruppe.de
facebook: http://facebook.com/amnesty.asylgruppe.aachen

Veranstaltungsort

Citykirche
An der Nikolauskirche 3
Aachen 52062
Deutschland

Kontakt

Amnesty International Asylgruppe Aachen
Adalbertsteinweg 123 a/b
52070 Aachen
Deutschland