Termine

Dr. Markus Weber - kabarettistische Heimatkunde für Eingeborene und Roigeplaggde

13.04.2018, 19:30 Uhr
Veranstaltung Amnesty International Deutschland

Der wortgewaltige Apotheker aus Weinheim nimmt den Zuhörer mit auf seinen kabarettistischen Streifzügen durch die Pfalz. Mit Geschichtlichem, Linguistischem, Literarischem, Wahrem und Übertriebenem zeigt der überzeugte Kurpfälzer mit "Hiwwe wie Driwwe" in welch bedeutender Gegend wir hier leben.

Die Pfalz, ursprünglich eine Einheit, wurde vor zweitausend Jahren willkürlich in einen östlich und westlich des Rheins gelegenen Teil getrennt. Dabei ist doch der Rhein keine Grenze, weder eine Sprach-, noch eine Denk-, noch eine Trinkgrenze und schon gar keine Essgrenze. Die Menschen hüben und drüben sprechen, trinken und denken gleich.

Den Zuschauer erwartet ein vergnüglicher Abend mit vielen amüsanten Informationen. Markus Weber analysiert geistreich die Geschichte und Mentalität der beiden Nachbarn und plädiert dafür, dass der Rhein keine Grenze mehr sein darf. Das ist Heimatkunde der besonderen Art und eine Liebeserklärung an die Kurpfalz und ihre Menschen.

Karten im Vorverkauf 15 €  bei Bücher am Markt SEITENWEISE und Buchhandlung am Rathaus in Ladenburg, Utes Bücherstube in Schriesheim, an der Abendkasse 17 €, Reservierungen unter  www.amnesty-ladenburg-schriesheim.de.

Veranstaltungsort

Hauptstraße 19
Ladenburg 68526
Deutschland

Kontakt

Amnesty International Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Zinnowitzer Straße 8
10115 Berlin
Deutschland