Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Urgent Actions

"Urgent Actions" (Eilaktionen) sind die denkbar schnellste und effektivste Form der Intervention, um das Leben akut bedrohter Menschen zu schützen. Beteiligen Sie sich jetzt!

Rechtsgelehrter ohne Anklage inhaftiert

Beteiligen Sie sich jetzt!: © Amnesty InternationalBeteiligen Sie sich jetzt!: © Amnesty International

Der islamische Rechtsgelehrte Yousef Abdallah Abker wurde am 14. Juli im sudanesischen Bundesstaat West-Darfur festgenommen. Die Festnahme hängt mit einer Predigt zusammen, die er Anfang Juli gehalten hatte. Er ist derzeit ohne Anklageerhebung inhaftiert.

Hinrichtung in Georgia

Hinrichtungskammer: © Robert Priseman. Reproduced Courtesy of the Goldmark GalleryHinrichtungskammer: © Robert Priseman. Reproduced Courtesy of the Goldmark Gallery

Am 15. Juli wurde im US-Bundesstaat Georgia der 60-jährige John Wayne Conner nach 34 Jahren im Todestrakt hingerichtet. Er war wegen Mordes zum Tode verurteilt worden. Amnesty International wendet sich in allen Fällen gegen die Todesstrafe.

Weiterlesen

Frauenrechte in Gefahr

für Frauenrechte: © Amnesty Internationalfür Frauenrechte: © Amnesty International

Der dominikanische Kongress hat am 19. Juli über eine Reform des Strafgesetzbuchs abgestimmt, die Schwangerschaftsabbrüche nur dann erlaubt, wenn das Leben der schwangeren Frau in Gefahr ist. Der Gesetzestext wird nun noch im Senat debattiert

Zwangseinweisung in Psychiatrie

Beteiligen Sie sich jetzt!: © Amnesty InternationalBeteiligen Sie sich jetzt!: © Amnesty International

Ein 20-jähriger Russe, der bisher noch keine psychischen Probleme gehabt hatte, wurde nach einer Auseinandersetzung mit seinem Vater in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Die entsprechende gerichtliche Anordnung erging nach einem unfairen Verfahren.


Urgent Actions im Abo

Rund 35 % unserer Urgent Actions sind erfolgreich. Setzen auch Sie sich regelmäßig für Menschen ein, die akut in Gefahr sind: Abonnieren Sie Urgent Actions.

Abo Urgent Actions

Was sind Urgent Actions?

"Urgent Actions" (Eilaktionen) sind ein effektiver Weg, um akut bedrohten Menschen das Leben zu retten.

Weiterlesen

Urgent Actions Archiv:


Zeitraum eingrenzen

21.07.2016USA
Hinrichtung in Georgia
UA-162/2016-1
21.07.2016Sudan
Rechtsgelehrter ohne Anklage inhaftiert
UA-168/2016
20.07.2016Dominikanische Republik
Frauenrechte in Gefahr
UA-151/2016-1
19.07.2016Russische Föderation
Zwangseinweisung in Psychiatrie
UA-172/2016
19.07.2016Angola
Anklage gegen Menschenrechtler fallengelassen
UA-078/2015-1
19.07.2016Südsudan
Journalist inhaftiert
UA-170/2016
19.07.2016China
Aktivist_innen inhaftiert
UA-138/2016-3
18.07.2016Vereinigte Arabische Emirate
Geschwister nicht länger "verschwunden"
UA-125/2016-2
18.07.2016Myanmar
15 Protestierende inhaftiert
UA-171/2016
15.07.2016Iran
Keine angemessen medizinische Versorgung
UA-056/2016-1