*/ ?>
Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Diese Seite versenden

Thank you for your interest in spreading the word on Amnesty International Deutschland.

NOTE: We only request your email address so that the person you are recommending the page to knows that you wanted them to see it, and that it is not junk mail. We do not capture any email address.

Ghana

In der Hauptstadt Accra wurden über 1000 Menschen Opfer von rechtswidrigen Zwangsräumungen, Tausenden weiteren drohte die Zwangsräumung. Personen, denen eine gleichgeschlechtliche Beziehung nachgesagt wurde, erlitten nach wie vor gewalttätige Übergriffe und fanden nur sehr schwer rechtlichen Schutz. 2012 wurden keine Hinrichtungen vollzogen. Die Regierung hat zwar Empfehlungen zur Abschaffung der Todesstrafe angenommen, doch bei Jahresende war sie im Gesetz noch immer vorgesehen. Die Strafjustiz arbeitete nach wie vor zu langsam. (Stand: 31.12.2012)

Mehrere E-Mail-Adressen können mit Komma oder neuer Zeile getrennt eingegeben werden. Es können maximal 10 Empfänger eingetragen werden.
(Ihr Name) hat Ihnen einen Artikel von Amnesty International Deutschland geschickt
(Ihr Name) dachte der Artikel auf Amnesty International Deutschland könnte Sie interessieren
Image CAPTCHABild aktualisieren
Die Zeichen (unter Beachtung von Groß-/Kleinschreibung) aus dem Bild.