Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Sofort handeln

Sie haben es eilig? Sie wollen trotzdem etwas für die Menschenrechte tun? Dann beteiligen Sie sich an unseren aktuellen Aktionen! Es ist eine einfache Geste mit großer Wirkung. Schenken Sie gefährdeten Menschen diese Zeit.


Schau nicht weg: STOP FOLTER
Folter ist grausam und unmenschlich. Folter stoppen heißt Menschen schützen. Machen Sie Folterern einen Strich durch die Rechnung - unterzeichnen Sie jetzt!


Grüne & Linke: Steht zu Euren Versprechen beim Flüchtlingsschutz!
Die Bundesregierung möchte Mazedonien, Serbien und Bosnien-Herzegowina als so genannte "sichere Herkunftsstaaten" einstufen. Das darf nicht passieren! Erinnern Sie die PolitikerInnen der Grünen und Linken daran, ihre Versprechen beim Flüchtlingsschutz einzuhalten.


SOS Europa: Erst Menschen, dann Grenzen schützen!
23.000 Menschen sind Schätzungen zufolge seit dem Jahr 2000 auf der Flucht nach Europa ums Leben gekommen. Beteiligen Sie sich an unserer Online-Petition an Bundeskanzlerin Merkel und die anderen EU-Regierungschefs. Fordern Sie einen besseren Schutz für Flüchtlinge! Jetzt mitmachen:


Gerechtigkeit für Hakan Yaman!
Hakan Yaman war in Istanbul auf dem Weg von der Arbeit nach Hause, als er am Gezi-Park vorbeikam, wo gerade eine Demonstration gegen Polizeigewalt stattfand. Kurz darauf wurde der 37-Jährige von Polizisten angegriffen, und zwar so brutal, dass sich sein Leben für immer veränderte.


Kamerun: Liebe ist kein Verbrechen!
In Kamerun werden immer mehr Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer geschlechtlichen Identität Opfer von Menschenrechtsverletzungen. Sie sind Verfolgung, Diskriminierung, Verhaftungen und Anklagen ausgesetzt.


Liebesgrüße nach Russland!
Zeigen Sie jetzt Ihre Solidarität mit der russischen Zivilgesellschaft und setzen Sie mit unserer Aktion ein Zeichen für die mutigen Menschen in Russland!