Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Das Asylpaket II: Menschenrechte in Gefahr

Das Asylpaket II: Menschenrechte in Gefahr: © Amnesty InternationalDas Asylpaket II: Menschenrechte in Gefahr: © Amnesty International

03. Februar 2016 - Die Bundesregierung setzt mit dem heute beschlossenen Asylpaket II auf eine Politik von Härte und Unverhältnismäßigkeit gegenüber Menschen auf der Flucht, kritisieren Amnesty International, Deutscher Anwaltverein (DAV) und PRO ASYL.

"Die neuen beschleunigten Verfahren gefährden massiv die Menschenrechte von Flüchtlingen", sagt Selmin Çalışkan, Generalsekretärin von Amnesty International in Deutschland. "Anstatt zu gewährleisten, dass Asylanträge einfach schneller bearbeitet werden, was gerade für die Betroffenen wichtig ist, werden die Verfahren verschlechtert. Der Zeitdruck auf die Sachbearbeiter wird erhöht, und die individuellen Gründe für Flucht und Asyl können kaum noch geprüft werden."

Setzen Sie sich für eine humane Flüchtlingspolitik ein und fordern Sie Ihre Wahlkreisabgeordneten dazu auf, sich gegen eine Verschärfung des Asylrechts stark zu machen! Unterstützen Sie unsere Online- und Brief-Aktion!

Brief an Wahlkreisabgeordnete schicken


Schreiben Sie einen Brief an Ihre Wahlkreisabgeordnete und/oder Ihren Wahlkreisabgeordneten. Hier finden Sie eine Briefvorlage, die Sie personalisieren, ausdrucken und an die oben herausgesuchte Adresse versenden können. Um die Briefvorlage zu bearbeiten, bitte vorher speichern.

E-Mail an Wahlkreisabgeordnete schreiben


Schicken Sie Ihren Wahlkreisabgeordneten eine E-Mail. Kopieren Sie dafür den Text aus der E-Mail-Vorlage in das Kontaktformular auf der Website des Deutschen Bundestags.